Auf Klick vergrössern
2.500 Frauenärzte und Medizin-Studenten tagen im CCD Congress Center Düsseldorf

Vom 8. bis 10. März 2012 (Vorkongress am 7. März) findet in der nordrhein-westfälischen Landes-hauptstadt erneut der Fortbildungskongress der Frauenärztlichen BundesAkademie statt. Im Rahmen des Fachkongresses werden rum 2.500 Teilnehmer sowie zahlreiche renommierte Referenten im CCD Congress Center Düsseldorf erwartet.

Die Veranstaltung richtete sich an Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie an Medizin-Studenten. Neben einem kompakten und vielseitigen Angebot an zertifizierten Fortbildungskursen bietet der Kongress zahlreiche wissenschaftliche Vorträge zu aktuellen Themen der Gynäkologie. Den Festvortrag zum Thema „Professioneller Umgang mit behinderten Patientinnen“ am Donnerstag, den 8. März, hält Malu Dreyer, die rheinland-pfälzische Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie.

Ebenso wie viele weitere Veranstaltungen im Terminkalender des CCD Congress Center Düsseldorf blickt auch der Fortbildungskongress der Frauenärztlichen BundesAkademie bereits auf eine lange Tradition in Düsseldorf zurück. Mit dem CCD Congress Center Düsseldorf hat sich die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt zu einem internationalen Kongressstandort mit optimaler Lage in einer der wichtigsten Wirtschafts- und Wissenschaftsmetropolen Deutschlands entwickelt – ein Ruf von dem viele Veranstalter großer Kongresse und Tagungen gerne mehrmals profitieren. Die Frauenärztliche BundesAkademie setzt auch im kommenden Jahr wieder auf den Standort Düsseldorf: Vom 7. bis 9. März 2013 wird der Fortbildungskongress erneut im CCD Congress Center Düsseldorf zu Gast sein.


Weitere Informationen zum Fortbildungskongress der Frauenärztlichen BundesAkademie sind erhältlich unter www.fba.de.