Auf Klick vergrössern
Erster Schulleiterkongress im CCD Congress Center Düsseldorf

Vom 16. bis 17. März 2012 steht alles rund um das Thema Schulleitung im CCD Congress Center Düsseldorf im Fokus. Unter dem Motto „Schulen gehen in Führung“ bietet der erste Schulleiterkongress mehr als 50 Vorträge und Workshops mit nationalen und internationalen Top-Referenten. Die Inhalte des Kongresses richten sich an Schulleitungen aller Schulformen, es werden insgesamt mehr als 1.200 Teilnehmer erwartet. Veranstalter des Kongresses ist der Carl Link Fachverlag für Schulmanagement mit Sitz in Kronach und Köln in Kooperation mit dem Verband Erziehung und Bildung aus Berlin.

Das umfassende Programm des Schulleiterkongresses gliedert sich in sechs Themenbereiche: Strategien für Personalführung, Qualitätssicherung, den Einsatz neuer Medien und die Akquise von Sponsoren und Spendern werden genauso praxisnah diskutiert wie die Themen Kommunikation und Kooperation sowie effizientes Schulmanagement.

Abgerundet wird das Programm durch Vorträge renommierter Experten. Unter anderem werden Ties Raabe, der Präsident der Kultusministerkonferenz 2012, der nationale Betreuer der PISA-Studien 2003 und 2006 Prof. Dr. Manfred Prenzel, sowie die Schweizer Schiedsrichterlegende Urs Meier zum Thema Teamwork die Veranstaltung bereichern. Ergänzt wird der Kongress um drei Preworkshops, die bereits am 15. März 2012 stattfinden werden sowie eine Abendveranstaltung, bei der unter anderem Oliver Geisselhart auftreten wird, Deutschlands Gedächtnistrainer Nummer 1. Auch internationale Gäste aus Finnland und Schweden, die im Schulbildungsbereich häufig als Vorreiter genannt werden, werden an dem Kongress teilnehmen.

Der Schulleiterkongress 2012 ist inzwischen restlos ausgebucht, es besteht aber bereits jetzt die Möglichkeit, sich für die zweite Auflage im nächsten Jahr anzumelden. Alle weiteren Informationen  erhalten Sie unter:

Vom 16. bis 17. März 2012 steht alles rund um das Thema Schulleitung im CCD Congress Center Düsseldorf im Fokus. Unter dem Motto „Schulen gehen in Führung“ bietet der erste Schulleiterkongress mehr als 50 Vorträge und Workshops mit nationalen und internationalen Top-Referenten. Die Inhalte des Kongresses richten sich an Schulleitungen aller Schulformen, es werden insgesamt mehr als 1.200 Teilnehmer erwartet. Veranstalter des Kongresses ist der Carl Link Fachverlag für Schulmanagement mit Sitz in Kronach und Köln in Kooperation mit dem Verband Erziehung und Bildung aus Berlin.

 

Das umfassende Programm des Schulleiterkongresses gliedert sich in sechs Themenbereiche: Strategien für Personalführung, Qualitätssicherung, den Einsatz neuer Medien und die Akquise von Sponsoren und Spendern werden genauso praxisnah diskutiert wie die Themen Kommunikation und Kooperation sowie effizientes Schulmanagement.

 

Abgerundet wird das Programm durch Vorträge renommierter Experten. Unter anderem werden Ties Raabe, der Präsident der Kultusministerkonferenz 2012, der nationale Betreuer der PISA-Studien 2003 und 2006 Prof. Dr. Manfred Prenzel, sowie die Schweizer Schiedsrichterlegende Urs Meier zum Thema Teamwork die Veranstaltung bereichern. Ergänzt wird der Kongress um drei Preworkshops, die bereits am 15. März 2012 stattfinden werden sowie eine Abendveranstaltung, bei der unter anderem Oliver Geisselhart auftreten wird, Deutschlands Gedächtnistrainer Nummer 1. Auch internationale Gäste aus Finnland und Schweden, die im Schulbildungsbereich häufig als Vorreiter genannt werden, werden an dem Kongress teilnehmen.

 

Der Schulleiterkongress 2012 ist inzwischen restlos ausgebucht, es besteht aber bereits jetzt die Möglichkeit, sich für die zweite Auflage im nächsten Jahr anzumelden. Alle weiteren Informationen  erhalten Sie unter:

http://www.deutscher-schulleiterkongress.de/