Menu
17. November 2016Kongresse & Firmen-Events

MCI Academy in Düsseldorf: Experten diskutieren die Zukunft der Kongressbranche

Die MCI Academy war zu Gast in Düsseldorf. Am 26. Oktober haben sich 50 Teilnehmer der deutschen Verbandsbranche zum Praxisworkshop im CCD Congress Center Düsseldorf getroffen. Gemeinsam mit namhaften Referenten und Branchenexperten diskutierten sie die Zukunft von Kongressen. Düsseldorf Congress Sport & Event unterstützte den Workshop des PCO als regionaler Partner.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Tilman Naujoks vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation Ergebnisse des Forschungsprojekts „Future Meeting Space“. Der Referent skizzierte zukünftige Anforderungen an organisatorische, technologische und räumliche Kongress-Infrastrukturen. Darüber hinaus standen steuerliche und vertragliche Aspekte bei der Planung und Durchführung von Verbandskongressen sowie die korrekte Berücksichtigung der Compliance-Richtlinien auf dem Programm.

Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event, sprach über das Düsseldorfer Zukunftsprojekt „New Meeting Dimensions“. Bis 2019 entsteht eine neue Halle 1 der Messe Düsseldorf mit einer Fläche von 12.000 Quadratmetern und einer Kapazität für rund 10.000 Personen – das CCD Congress Center Düsseldorf erhält damit ein neues Gesicht, eine größere Kapazität sowie eine gesteigerte Aufenthaltsqualität für Veranstaltungsteilnehmer.

„Die MCI Academy hat interessante Impulse gesetzt und sich hervorragend in das Engagement der Düsseldorf Congress Sport & Event für Zukunftsthemen eingefügt. Die Veranstaltung war außerdem eine gute Gelegenheit, Vertretern von Verbändern das Düsseldorfer Neubau-Projekt vorzustellen. Die Kongressdestination Düsseldorf rüstet sich damit für die Kongress- und Eventformate der Zukunft.“, sagt Hilmar Guckert.

„Die lebhaften Diskussionen des Workshops haben gezeigt, dass die aktuellen Veränderungen und die damit verbundenen Auswirkungen auf Verbände mit ihren Veranstaltungen ein immer wichtiger werdendes Anliegen sind“, sagt Gunda Stickan, Geschäftsführerin von MCI.

Als eine der großen Betriebs- und Veranstaltungsgesellschaften Deutschlands beschäftigt sich Düsseldorf Congress Sport & Event intensiv mit Zukunftsthemen der Branche. Unter anderem engagiert sich das Unternehmen im Rahmen des Verbunds SevenCenters of Germany für das Forschungsprojekt „Future Meeting Space“ des GCB German Convention Bureau und des EVVC Europäischen Verbands der Veranstaltungscentren.

Weitere News

06. Juni 2017Aus dem Unternehmen

Nahezu 100.000 Besucher in acht Tagen: Tischtennis-WM und DoKomi als Zuschauermagneten

Die Tischtennis-Weltmeisterschaften sind am heutigen Montag erfolgreich zu Ende gegangen. Am Wochenende fand ebenfalls die DoKomi, Deutschlands größte Japan- und Anime-Convention, statt. Beide...

Mehr
19. Mai 2017Kongresse & Firmen-Events

Chinesische Eventplaner zu Gast in Düsseldorf

Seit Sommer 2015 beteiligt sich Düsseldorf Congress Sport & Event (DCSE) an einer Initiative des GCB German Convention Bureau zur Bearbeitung des chinesischen Marktes. Auf dem Programm stand am heutigen Freitag ein Besuch im Deutschen Tischtennis-Zentrum. Zehn Tage vor dem Start der LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaften traf die Delegation auf Oberbürgermeister Thomas Geisel, die stellvertretende chinesische Generalkonsulin Lili Tao, Konsularattaché Xiwen Yan und die Tischtennis-Bundestrainerin Jie Schöpp.

Mehr
12. April 2017Aus dem Unternehmen

Düsseldorf Congress Sport & Event zieht Bilanz

Düsseldorf Congress Sport & Event blickt auf ein erfolgreiches Geschäfts- und Veranstaltungsjahr 2016 zurück und erzielt den höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte. Das Unternehmen verzeichnet 2016 insgesamt 3.695 Veranstaltungen. Darunter fallen 86 Kongresse sowie Firmenveranstaltungen mit 1.000 oder mehr Teilnehmern, 100 Konzerte und Shows und 61 Sportveranstaltungen. DCSE zählt für das vergangene Jahr 2.266.499 Besucher.

Mehr
01. April 2017Aus dem Unternehmen

NEW MEETING DIMENSIONS

New Meeting Dimensions - große Visionen und attraktive Neugestaltung. Bis Sommer 2019 ist ein kompletter Neubau der am Kongresszentrum direkt angrenzenden Messehallen 1 und 2 mit 12.000 m² und 12 Konferenzräumen sowie eine futuristisch anmutende Umgestaltung des Südeingangs samt Vorplatz geplant.

Mehr

Zurück zur Übersicht