Menu

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Annalena Mandrella
T +49 (0)211 / 45 60 - 74 85
MandrellaA(at)d-cse.de

11. März 2017 Kongresse & Firmen-Events

Mehr als 500 interessierte Besucher bei den Düsseldorfer Allergietagen

Die Düsseldorfer Allergietage 2017 waren auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Mehr als 500 Fachbesucher, Allergiker und Interessierte kamen gestern und heute ins CCD Congress Center Düsseldorf. Fachbesucher nutzten die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und zur Weiterbildung. Betroffene Allergiker erhielten bei zahlreichen Vorträgen und Workshops praktische Tipps und Informationen zu unterschiedlichen Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Die vom Universitätsklinikum Düsseldorf und Düsseldorf Congress Sport & Event ausgerichtete Veranstaltung verzeichnete auch bei ihrer sechsten Auflage erneut ein Teilnehmer-Plus. „Von Jahr zu Jahr kommen mehr Besucher ins CCD Congress Center Düsseldorf, um sich über aktuelle Themen rund um Allergien und Überempfindlichkeiten zu informieren. Diese positive Entwicklung bestätigt unser Konzept aus wissenschaftlicher Tagung und öffentlichem Forum“, sagt Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von Düsseldorf Congress Sport & Event.

Das Programm umfasste rund 30 Vorträge und Workshops – unter anderem zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Insektengift- und Hautallergien sowie zum allergischen Schock bei Kindern. Bei der öffentlichen Info-Veranstaltung „Allergiker IN FORM“ konnten Besucher ihre individuellen Fragen an Experten richten. Eine Ausstellung mit Informationsständen und unterschiedlichen Produkten für Allergiker rundete das Angebot ab.

Die Düsseldorfer Allergietage sind seit 2012 ein fester Bestandteil im Programm des CCD Congress Center Düsseldorf. Die Veranstaltung verbindet medizinische Fortbildungen mit Info-Veranstaltungen für die Öffentlichkeit. Für das kommende Jahr ist die Veranstaltung erneut eingeplant.

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:

Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH
Julia Kaballo

Manager Public Relations

Tel.: +49 (0)211 / 45 60 – 74 84
E-Mail: presse(at)d-cse.de
www.d-cse.de


Pressemitteilung als PDF-Download